Herzlich Willkommen beim Bundesverband Musikunterricht e.V.

Neues aus dem BMU

Gestärkt und fit ins neue Schuljahr! ...

Foto: BMU-Archiv

... mit unseren Landeskongressen und musikpädagogischen Tagen!

Kongresszeit in den BMU-Landesverbänden: Von Mitte September bis Anfang November 2019 finden wieder einige Tagungen und Kongresse in Ihrer Nähe statt. Von Ludwigsburg/Baden-Württemberg im Süden der Republik bis zur Hansestadt Rostock im hohen Norden Mecklenburg-Vorpommerns sind bundesweit insgesamt acht mehrtägige Veranstaltungen für Sie in Vorbereitung.

... mit der BMU-Fachleitertagung!

Vom 24.-26. Oktober 2019 findet die BMU-Fachleitertagung an der Musikhochschule in Mainz statt. Alle Informationen erhalten Sie auf der Projektseite. Anmeldeschluss ist der 1. September 2019.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Inklusion im Musikunterricht: BMU zieht Bilanz und fordert bildungspolitische Konsequenzen

Foto: Tischler

Wie steht es 10 Jahre nach Unterzeichnung der UN Behindertenrechtskonvention um die Inklusion im Unterrichtsfach Musik an deutschen Schulen? Mehr als drei Viertel der dazu befragten Grundschullehrkräfte halten gemeinsamen Musikunterricht von Lernenden mit und ohne Förderbedarf für sinnvoll. In den weiterführenden Schulen ist dieser Anteil weitaus kleiner, an Gymnasien etwa liegt er bei einem Drittel.

Dies geht aus einer bundesweiten Umfrage der Universität Paderborn unter Lehrenden aller Schularten aus dem Jahr 2017 hervor, die in Kooperation mit dem BMU durchgeführt wurde. (https://kw.uni-paderborn.de/fach-musik/aim/[Stand 05/2019]). Dieser Umfrage ist jedoch auch zu entnehmen, dass der Stand der Umsetzung von Inklusion im Musikunterricht uneinheitlich und unbefriedigend ist und überwiegend als politisches Sparmodell, Kürzung der bedarfsgerechten Förderung und als ein Vergeuden sonderpädagogischer Expertise sowie als persönliche Überforderung wahrgenommen wird.

In seinem aktuellen Positionspapier „Inklusion – BMU-Position zur Inklusion im Musikunterricht“ geht der BMU auf die aktuelle Situation ein, benennt Perspektiven für eine erfolgreiche Umsetzung von Inklusion im Musikunterricht und stellt Forderungen an bildungspolitische Entscheidungsträger.

Rückblick: 20. Bundesbegegnung "Schulen musizieren" 2019 im Saarland

 

Mit einem hochkarätigen und umjubelten Abschlusskonzert ist die 20. Bundesbegegnung "Schulen musizieren" am 26. Mai 2019 im vollbesetzten Saal des Saarlouiser Theater am Ring zu Ende gegangen.

Vier Tage lang setzten 17 ausgewählte Schulensembles aller Bundesländer sowie 15 Partnerensembles aus dem Saarland, Lothringen und Luxemburg die drei Städte Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein "unter Musik".

Sie traten öffentlich auf großen Open-Air-Bühnen in Saarbrücken und Saarlouis auf, gaben Konzerte in Seniorenheimen und Kirchen und musizierten in Einkaufszentren. Große Begegnungskonzerte gab es neben dem Theater am Ring in Saarlouis darüber hinaus im Staatstheater Saarbrücken und in der Gebläsehalle Neunkirchen.

Beteiligt waren über 1000 Kinder und Jugendliche aller Altersstufen und aller Schularten.

 

Bildergalerie

 

Presseresonanz:

Der BMU auf der Buchmesse Leipzig 2019

Ein Rückblick

Dass bei der Leipziger Buchmesse das Feld der musikalisch-kulturellen Bildung nicht mehr wegzudenken ist, gehört auch zu den Erfolgen des BMU. Ein Teil der Halle 4 war gleichsam musikalisiert. Hier präsentierten die Musikverlage ihre neuesten Produkte, hier berieten Instrumentenbauer, hier war das Zentrum der Musikvermittlung durch MDR Klassik, hier hatte der BMU seinen Info-Stand und hier kam durch die Präsenz des ConBrio-Standes weitere Dynamik in die Diskussionen um musikalische und kulturelle Bildung auf der Messe. Der BMU kann auf erfolgreiche Messetage zurück blicken...

... Weiter zum Bericht

Nach oben

Musikunterricht im Zeitalter der Digitalisierung - aktuelle BMU-Position

BMU-Position 1/2019

Foto: Ahner

„Musikunterricht und Digitalisierung" ist der Titel der aktuellen BMU-Position zur Entwick­lung des Musik­­unter­­richts im Zeit­alter der Digitali­sierung. Der BMU setzt sich für das Lernen und Gestal­ten mit und über digitale Techno­­lo­gien und Medien im Unterrichts­­fach Musik ein. Mit dem Papier, das sich an alle poli­ti­schen Entscheidungs­­träger in Bund und Ländern richtet, benennt der BMU zentrale Kern­punkte für eine erfolgreiche Um­setzung des digita­len Wandels in allen musik­­bezo­ge­nen Bildungs­­institu­tionen.

Nach oben

Kurzfilm zum 4. Bundeskongress Musikunterricht

Workshop-Impression, Foto: Filz/Höber

Die nmzMedia präsentiert den 4. Bundeskongress Musikunterricht in einem kurzweiligen Film, den wir Ihnen sehr ans Herz legen.

Hier geht's zum Film (Link zur nmz-Seite, Filmdauer: 5 Minuten)

Weitere Nachrichten …

finden Sie unter Aktuelles und Presse.

Bundesweite Termine

Freitag, 20.09.2019

Bundesvorstandssitzung in Fulda (20.-22.09.2019)

Donnerstag, 24.10.2019

BMU-Fachleitertagung in Mainz (24.-26.10.2019)

Freitag, 15.11.2019

Bund-Länder-Versammlung in Fulda (15.-17. November 2019)