Team der Bundesgeschäftsstelle

Bundesgeschäftsführerin: Dorothee Pflugfelder

Dorothee Pflugfelder
Dorothee Pflugfelder

geb. 1979, nach dem Abitur von 1999-2003 BWL-Studium mit dem Schwerpunkt Kulturmanagement an der Reinhold-Würth-Hochschule Künzelsau. Abschluss Diplom-Betriebswirtin (FH). Diplomarbeit zum Thema Kultursponsoring als Teil der integrierten Unternehmenskommunikation bei der Landesbank Baden-Württemberg in Kooperation mit der Staatsoper Stuttgart. Erste Berufserfahrung  bei der Robert Bosch Stiftung Stuttgart im Förderbereich Bildung & Kultur sowie in der Presseabteilung der Bachwoche Ansbach. 2006-2014 Bundes­geschäfts­führerin des VDS in Mainz, seit 2015 Bundes­geschäfts­führerin des BMU.

Weiterbildungen u.a. im Bereich Steuerrisiken gemeinnütziger Verbände; von 2013-2014 zusätzliches berufsbegleitendes Fernstudium an der Wirtschaftsakademie Bad Harzburg zur Projektmanagerin. 

Arbeitsschwerpunkte
: Projektmanagement Bundeskongresse, "Schulen musizieren“ und Wettbewerbe, Organisation der Verbandstagungen, Haushaltsplanung und Budgetkontrolle, Drittmittelakquise, Online-Redaktion Homepage, Redaktion Newsletter, Mediaplanung / Anzeigenakquise.

Kontakt

Mitgliederverwaltung / Buchführung: Stefan Hülsermann

Stefan Hülsermann
Stefan Hülsermann

Studium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf im Hauptfach Klarinette. Nach der Künstlerischen Reifeprüfung beendete er sein Studium mit dem Konzertexamen. Meisterkurse bei Hans Deinzer und Karl Leister, lange Zusammenarbeit mit den Dirigenten Peter Baberkoff und Jürgen Kussmaul. Konzerttätigkeit und Aushilfe in verschiedenen Orchestern und Opernhäusern. Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit ist die Kammermusik. Neben dem klassisch-romantischen Repertoire besonderes Interesse an der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Seit 1988 Mitglied des notabu.ensemble neue musik in Düsseldorf. Von 1995 bis 2009 künstlerischer Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln. In dieser Funktion seit dem Sommersemester 2004 an der Universität Kassel.

Stefan Hülsermann studierte auch Kulturmanagement. Nach ersten Jahren als Geschäftsstellenleiter des notabu.ensembles arbeitete er im Künstlerischen Betriebsbüro des ChorWerk Ruhr bei der RuhrTriennale. Seit 2010 für den AfS. www.stefanhuelsermann.de 

Arbeitsschwerpunkte: Mitgliederverwaltung und Buchführung

Kontakt

Projektmitarbeiter Bundeskongress: Dominik Wilson

Dominik Wilson

Der im Kuseler Musikantenland geborene Dominik Wilson spielt seit seinem siebten Lebensjahr Querflöte und wurde schon kurz darauf Mitglied des heimischen Musikvereins. Im Jahr 2012 wurde er in das Landesjugendblasorchester Rheinland-Pfalz aufgenommen, dessen Orchestervorstand er von 2014 bis zu seinem Ausscheiden 2019 angehörte. Nach seinem Abitur 2013 leistete er freiwilligen Wehrdienst in den Luftwaffenmusikkorps Münster und Karlsruhe. Im Jahr 2018 erhielt er das Sparkassen-Musikstipendium des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz, im Jahr 2019 das Deutschlandstipendium.

 

Derzeit studiert Dominik Wilson Schulmusik/Mathematik (B.Ed.) und Elementare Musikpädagogik/Instrumentalpädagogik (B. Mus.) an der Hochschule für Musik Mainz und dem Peter-Cornelius-Konservatorium Mainz sowie Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) an der Fernuniversität Hagen.

Beim Bundesverband Musikunterricht arbeitet er als Projektmitarbeiter zur Vorbereitung und Durchführung des 5. Bundeskongresses Musikunterricht in Mannheim mit und möchte anschließend ein Masterstudium in Richtung Musikmanagement aufnehmen. 

Kontakt