Die Trommelgruppe der Förderschule „An der Goethestraße“ Riesa

Die Trommelgruppe der Förderschule Riesa hat den Namen „Wazungu Drummers“. Dieser Name aus dem Suaheli kommt aus Afrika und bedeutet so viel wie „Weiße Trommler“, da die Weißen von den Einheimischen dort „wazungu“ genannt werden.

Die Trommelgruppe besteht seit nunmehr 10 Jahren. Zurzeit spielen hier etwa 30 Jungen und Mädchen der Klassenstufen 5 bis 10 sowie Kinder aus der 1. Grundschule Riesa und der Oberschule „Am Merzdorfer Park“ Riesa.

Zum Repertoire zählen vor allem westafrikanische Rhythmen aus der Familie der Malinke; als Neuestes auch lateinamerikanische Rhythmen.

Die Trommelgruppe hat schon viele, auch größere Auftritte hinter sich, sie ist das dritte Mal bei „Schulen musizieren“ dabei. Andere Auftritte waren beim Landesmusikfest in Grimma oder bei der Eröffnung des Stadtfestes und der Sommerbühne in Riesa.

Die Leitung haben Herr Henrik Ullmann und Herr Frank-Ulrich Meichsner