Kreativ-Ensemble der Paul-Lincke-Grundschule Berlin, Leitung: Alexander Ballreich

Benannt nach dem Berliner Komponisten Paul Lincke deutet die Grundschule ihr musikalisches Profil an. Die nachmittägliche Musikbetonung, die größtenteils von den Musiklehrkräften der Grundschule gestaltet wird, bietet interessierten Schülerinnen und Schülern ein breites musikpädagogisches Spektrum und reicht von einem kostenlosen Gruppen-Instrumentalunterricht bis hin zu diversen Chor-, Musizier- und Tanzgruppen.

Das Kreativ-Ensemble, bestehend aus einer Tanz- und einer Musiziergruppe, erkundet gemeinsam Wege, mit vorhandenen traditionellen Instrumenten, Orff-Instrumentarium und Bewegung, Musikstücke experimentell zu gestalten. Das so entstandene Potpourri erzählt keine Geschichte, sondern ist ein unmittelbarer Ausdruck der Verbindung von Tanz und Musik.