Einladung zur Teilnahme an deutsch-englischer Vergleichsstudie: „Komponieren im Musikunterricht der Sek I an weiterführenden Schulen“

Kirsty Devaney (City University Birmingham), Friedrich Platz (Staatliche Hochschule für Musik
und Darstellende Kunst Stuttgart) und BMU-Bundesvorstandsmitglied Annette Ziegenmeyer (Bergische Universität Wuppertal) haben  eine Studie konzipiert, in der sie vergleichen, wie Komponieren im Musikunterricht der Sekundarstufe I an Schulen in
England und Deutschland als fachimmanentes Wissen unterrichtet und erlernt sowie als didaktische Methode beurteilt wird.

Sie stellen sich die Frage, wie viele Vorgehens- und Sichtweisen es zu diesem Aspekt des Musikunterrichts gibt und wie sich diese – trotz ihrer Unterschiedlichkeit – zu übergeordneten Sichtweisen und Strategien in Form einer Typologie zusammenfassen lassen können.

Alle Musiklehrerinnen und -lehrer sind eingeladen, sich an der Umfrage zu beteiligen. Sie dauert ca. 10-15 Minuten und alle Angaben bleiben selbstverständlich anonym.