Musik des 20. und 21. Jahrhunderts

Seminar-Beschreibung

Die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts ist geprägt von einer verwirrenden Vielfalt und Widersprüchlichkeit musikalischer Phänomene sowie der Vorbelastung durch eine weit verbreitete ablehnende Rezeption als schrill und hässlich. Formprinzipien wie Fuge, Sonate oder Kunstlied, die im Kontext der Tonalität des Dur-Moll-Systems klar vermittelbare Problemstellungen in vorangegangenen Epochen nahelegten, weichen nun einer oft chaotisch erscheinenden Unübersichtlichkeit.

Dieses Seminar will mögliche Ansatzpunkte für die Behandlung dieser Problematik liefern, ansatzweise exemplarische Unterrichtsreihen erarbeiten und das Dickicht des Materials und möglicher Methoden sichten. Dabei wird die Aktualität der Erscheinungsformen der modernen Musik als Chance verstanden, die Annäherung an diese Musik spannend erlebbar zu gestalten.

Kursnummer RP-2019-04
Datum 16.09.19
Zeit 10:00–16:00
Ort
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2, 67346 Speyer
Raum N.N.
ReferentIn
Dr. Gernot Blume
  • Komponist, Musikethnologe, Multiinstrumentalist: Neue Musik, Jazz, Weltmusik 
  • Kompositionsveröffentlichungen bei Norsk Musikforlag, Oslo 
  • Konzerte in Deutschland, USA, Japan, Taiwan, Frankreich, Norwegen, Polen 
  • Mitwirkung bei über 30 CD Produktionen 
  • Seit 2006 Musikunterricht an der Privaten Hildegardisschule Bingen 
  • Seit 2005 Lehraufträge an der Goethe Universität Frankfurt (U3L): Neue Musik, Jazzgeschichte, Weltmusik, Pop Musik, Filmmusik 
  • 1998-2003: Assistant Professor of Musik, Lewis & Clark College, Portland, Oregon, USA 
  • 1994-1998: Ph.D. in Musikethnologie, University of Michigan, Ann Arbor, USA 
  • 1988-1992: Musikstudium California Institute of the Arts, Valencia, California, USA, 
  • Schwerpunkte Weltmusik und Jazz 
  • 1967 geboren in Bingen am Rhein
Preis Mitglied

frei

Preis Referendare (Mitglied)

()

Zusätzliche Infos

Wichtig: Diese Fortbildung findet in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut (PL) statt. Deswegen müssen Sie sich über die Fortbildungsdatenbank anmelden. Die Veranstaltungsnummer lautet 19KOVM0001. 

Veranstalter
LV Rheinland-Pfalz
Kooperationspartner

PL Rheinland-Pfalz

Freie Plätze ja
Anmeldeschluss 19.08.19
Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Wenn der Veranstalter nicht der BMU ist, melden Sie sich bitte über den
LV Rheinland-Pfalz
an!