Stock-Kampf-Kunst - Rhythmus in der Schule

Seminar-Beschreibung

Mit ein oder zwei armlangen Stöcken erkunden wir die rhythmischen Aspekte der Stock-Kampf-Kunst. Die Stöcke schlagen auf den Boden, gegeneinander oder unter die Fußsohlen, die Füße stampfen und der Körper wiegt sich in einer Art Tanz. Werden jetzt noch einzelne Schläge mit verschiedenen PartnerInnen koordiniert, kann eine dynamische Mischung aus Klang und Rhythmus, aus Bewegung, Kampf und Spiel entstehen. Die Stöcke geben Klarheit und Sicherheit und verbinden (die Schüler/innen) mit der eigenen Kraft.

Kampf und Gewalt sind  allgegenwärtig, werden in der Schule aber mitunter tabuisiert. Stock-Kampf-Kunst als Rhythmusform bietet Möglichkeiten Aggressionen kreativ und kommunikativ auszuleben.

Dieser Kurs ist sowohl für NeueinsteigerInnen geeignet, als auch solche, die schon etwas Erfahrung mit den Stöcken haben.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen, wir werden uns viel bewegen. Schuhe sind nicht nötig.

Kursnummer NI-2019-4
Datum 15.06.19
Zeit 10:00–16:00
Ort
Wartbergschule Osterode
Hohe Straße 42, 37520 Osterode am Harz

Anfahrt mit dem Auto:

1. von Norden über A7, Abfahrt Seesen auf die B243 bis Osterode, dort Abfahrt „Süd" , dann links, im Kreisel vierte Ausfahrt Richtung Wartbergschule (ist ausgeschildert).

2. von Göttingen am einfachsten über Herzberg auf der B27, in Herzberg auf die B243 Richtung Osterode, dort Abfahrt Süd ....und dann wie oben

Anfahrt mit dem Zug: bis Osterode Mitte

Von dort mit dem Taxi weiter oder gegen eine kleine Spende nach rechtzeitiger Vorabsprache, vom BMU-Team abholen lassen.

Raum Turnhalle
Referent
Steffen Naumann

Dipl. Psychologe, Tanzpädagoge und Lehrer der Alexander-Technik. Er unterrichtet Jugendliche an Schulen in Bremen und Niedersachsen. Außerdem arbeitet er als Bewegungstherapeut in einer Psychiatrischen Klinik in Bremen.

Kursleiterin
Gaby Grest
Preis Mitglied

€ 30,00

Preis Nichtmitglied

€ 60,00

Preis Studierende (Mitglied)

€ 10,00

Preis Studierende (Nichtmitglied)

€ 30,00

Preis Referendare (Mitglied)

€ 10,00 ()

Preis Referendare (Nichtmitglied)

€ 30,00 ()

Zielgruppen
  • alle Zielgruppen
Veranstalter
LV Niedersachsen

Landesverband Niedersachsen des BMU

Freie Plätze ja
Anmeldeschluss 01.06.19
Anmeldung
Wenn der Veranstalter nicht der BMU ist, melden Sie sich bitte über den
LV Niedersachsen

Landesverband Niedersachsen des BMU

an!