Pop und Gospel im Chor

Seminar-Beschreibung

Stephan Görg hat in den letzten 10 Jahren zusammen mit Erik Sohn mit Vocal Journey ein internationales Spitzenensemble im Bereich der vokalen Pop-, Jazzszene geformt. Zahlreiche WDR Konzerte, zum Teil dokumentiert auf Youtube geben u.a. Zeugnis davon.

Trotz wechselnder Besetzung hat dieser Chor einen ganz bestimmten Sound entwickelt, der ihn unverwechselbar macht.

In diesem Workshop gibt Stephan Görg exemplarisch einen Einblick in typische grundlegende methodische und musikalische Arbeitsweisen in den Arbeitsfeldern: Groove, Blending, Intonation, Ausdruck

Kursnummer NRW-2019-05
Datum 16.03.19
Zeit 10:00–15:30
Ort
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Unter Krahnenbäumen 87, 50668 Köln, Deutschland
Raum Raum 114
ReferentIn
Stephan Görg

- Tätigkeitsfelder: Pianist, Liedbegleiter, Improvisator, Chorleiter, Pädagoge, Arrangeur, Komponist

- Studium: Klassik Klavier, Schulmusik und Sport

- Seit 2004 Professor für Liedspiel und Improvisation an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

- Mit Erik Sohn leitet er Vocal Journey, den renommierten Jazz/Popchor der Hochschule, und mit ihm Organisator und künstlerischer Leiter des Vokalfestival VOCCOLOGNE

- Schreibt für Vocal Journey die meisten Arrangements und einige Kompositionen selber

- Zusammenarbeit mit Vokalgrößen wie der Real Group, den King`s Singers und zuletzt den New York Voices u.v.m..

- War 5 Jahre lange im Schuldienst, bevor er den Ruf an die Hochschule erhielt

Preis Mitglied

€ 35,00

Preis Nichtmitglied

€ 50,00

Preis Studierende (Mitglied)

€ 20,00

Preis Studierende (Nichtmitglied)

€ 20,00

Preis Referendare (Mitglied)

€ 20,00 ()

Preis Referendare (Nichtmitglied)

€ 20,00 ()

Zielgruppen
  • Alle Chor- und Gesanginteressierten
Veranstalter
LV Nordrhein-Westfalen
Freie Plätze ja
Anmeldeschluss 09.03.19
Anmeldung
Wenn der Veranstalter nicht der BMU ist, melden Sie sich bitte über den
LV Nordrhein-Westfalen
an!