Internationale Fortbildungen

EAS

28. Tagung der European Association for Music in Schools (EAS)

Datum: 24.-27. März 2021 (online)

Thema: „Music is what people do“

 

Der 28. Kongress der „European Association for Music in Schools“ (EAS) findet unter dem Thema „Music is what people do“ vom 24.-27. März 2021 als Online-Kongress statt.

Die European Association for Music in Schools möchte Lehrer*innen, Wissenschaftler*innen, Studierende, Musiker*innen und Bildungspolitiker*innen zusammenbringen, die sich für die Entwicklung und Verbesserung des Musikunterrichts in Europa einsetzen. Hierzu wird jährlich ein Kongress veranstaltet, in dem sich sämtliche Akteure aus der musikalischen Bildung aus Europa austauschen.

Der Kongress wird von der Hochschule für Musik und der Pädagogischen Hochschule Freiburg ausgerichtet und bietet ein großes Spektrum an wissenschaftlichen Vorträgen, Praxisberichten und Workshops, Livestream-Konzerten und virtuellen Schulbesuchen und vieles mehr.

Ist die Teilnahme normalerweise aufgrund der Anreise-, Übernachtungs- und Teilnahmegebühren recht kostspielig, so belaufen sich die Gebühren im kommenden Jahr ausschließlich auf die Teilnahmegebühren für die Tagung (45 Euro für Studierende, 60 Euro „Early Bird“, 100 Euro normale Gebühr). Also eine einmalige Chance der Teilnahme für Musiklehrkräfte, um neue Perspektiven zu gewinnen, wie unsere europäischen Nachbarn Musikunterricht denken und praktizieren.

Weitere Informationen: