Musik-Apps für selbstbestimmtes Musizieren in der Grundschule

Seminar-Beschreibung

Praktisches Erleben und Musizieren sind Kernelemente der Bildung, doch häufig stehen dem Einsatz klassischer Instrumente im Unterricht spieltechnische Herausforderungen und schlicht eine eingeschränkte schulische Ausstattung entgegen. Hier bieten Musik-Apps im Musikunterricht, in der Schul-AG oder an Projekttagen eine sinnvolle Alternative. Sie bereichern die ästhetische Bildung und erweitern musikalische Erlebnisräume. Doch was sind geeignete Musik-Apps für die Grundschule und wie bindet man diese sinnvoll in den Unterricht ein? An diesen Fragen kommt man nicht vorbei, wenn Kinder im Unterricht mit Apps eine eigene Musik erfinden, Musik für eine Präsentation selbst gestalten oder einen Beat für ein Lied kreieren wollen.

 

In dieser Veranstaltung werden neben Grundlagen in der Bedienung und Verwendung von iPads im Unterricht vor allem mögliche Projekte für den Einsatz in der Grundschule am Beispiel verschiedener Apps erarbeitet.

Kursnummer
BMU 2021_29
Datum:
08.12.2021
Zeit:
15:00–19:00
Ort:
Ostschule der Stiftung Eben-Ezer

Schultwete 5 , 32657

Kategorie:
Präsenz-Veranstaltung
ReferentIn:
Linda Lühn

Linda Lühn ist neben ihrer Unterrichtstätigkeit am Kardinal-von-Galen Gymnasium in Münster als Moderatorin für die Bezirksregierung Münster und der Landesmusikakademie NRW sowie als freie Autorin von Unterrichtsmaterialien für die Fächer Deutsch und Musik tätig. Schwerpunkte ihrer (musik-)pädagogischen Arbeit sind u. a. die Einbindung von digitalen Medien wie iPads in den Unterricht. Hier entwickelte sie bereits Konzepte neuer digitaler Musikschulbuchformen, leitete die Implementation von iPads an verschiedenen Schulen und greift auf eine langjährige Erfahrung im Bereich des Unterrichts mit iPads zurück. Sie ist seit 2017 Mitglied des Vorstandes des BMU LV NRW und ist hier für die Bereiche Newsletter, Digitalisierung und Fortbildungen verantwortlich.


Kontakt: linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de

Preis Mitglied
35,00 €
Preis Nichtmitglied
50,00 €
Preis Studierende (Mitglied)
25,00 €
Preis Studierende (Nichtmitglied)
25,00 €
Preis Referendare (Mitglied)
25,00 €
Preis Referendare (Nichtmitglied)
25,00 €
Zusätzliche Infos

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an iPad-Neulinge, die an Grundschulen unterrichten und iPads im Musikunterricht einsetzen wollen. Die Veranstaltung schließt die Vermittlung eines soliden Grundwissens im Umgang mit dem Gerät im Unterricht ein.

 

Weitere Hinweise: Sollten Sie kein eigenes iPad mitbringen können, melden Sie sich bitte bis zum 01.12.2021 unter linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de, um ein iPad zu reservieren. Außerdem sollte ein Kopfhörer mit Klinkenanschluss und -kabel mitgebracht werden.

 

Interessierte Schulen können eine schulinterne Veranstaltung (SchiLF) zur Einführung in die Verwendung von iPads in der Schule (auch fachübergreifend) oder für die Musikfachschaft anfragen: linda.luehn.xxx@keinSpam.bmu-musik.de.

Veranstalter

LV Nordrhein-Westfalen

Anmeldeschluss:
01.12.21 18:00
max. Teilnehmeranzahl
12 — davon schon reserviert: 5 — Es sind noch 7 Plätze frei!
Warteliste
ist vorhanden.
Spez. Registrierungs-Infos
und Registrierungs-Felder

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühren nach Erhalt der automatischen Anmeldebestätigung innerhalb von 14 Tagen auf folgendes Konto: 

  • Kontoinhaber: BMU LV NRW
  • IBAN: DE60401600501521344700
  • BIC: GENODEM1MSC
  • Volksbank Münster

Bei verspäteter Überweisung der Kursgebühr verfällt die Anmeldung, wir bitten um Verständnis.


Anmeldung:

Wenn Sie sich den Termin direkt in Ihren Online-Kalender eintragen möchten, dann laden Sie sich die ICS-Datei herunter herunter.

Den Veranstaltungsort »Schultwete 5, 32657 Lemgo« finden Sie auch auf dieser Karte: