Arbeitskreis Musiktheorie

Seminar-Beschreibung

Das zweite Treffen des neu installierten Arbeitskreis Musiktheorie findet am 20.01.2021 statt. Interessierte sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen!

Das zweite Treffen des neu installierten Arbeitskreis Musiktheorie findet am 20.01.2021 statt. Interessierte sind herzlich zur Mitwirkung eingeladen!

 

Folgende Punkte stehen in diesem Meeting auf der Tagesordnung:

  1. Liedanalyse als Paradigma musiktheoretischer Arbeit in der Schule (nach einem Impulsvortrag von Matthias Schlothfeldt folgt eine offene Diskussion)
  2. Wie kann das dafür notwendige Handwerkszeug in den Schulstufen zuvor erarbeitet werden? (Diskussion mit Beispielen aus dem Teilnehmer*innenkreis)
  3. Verschiedenes (Themen der nächsten Zusammenkünfte/Turnus + Struktur des Arbeitskreises)

 

Falls gewünscht, können konkrete Teil-Themen (insb. zu 2.) in Breakoutsessions bearbeitet werden. Es können aber auch weitere Themen hinzukommen. In jedem Fall dürfte es günstig sein, wenn Materialien, Anregungen und Fragen mitgebacht werden oder im Vorfeld zur Verfügung gestellt werden, z.B. an: m.schlothfeldt.xxx@keinSpam.web.de

 

Der Zoom-Link zur Teilnahme wird am Tag vor der Veranstaltung allen angemeldeten Teilnehmer*innen per Mail zugeleitet.

Kursnummer
BV-2021-1
Datum:
20.01.2021
Zeit:
18:30–20:30
Ort:
Online (Zoom)

Kategorie:
Online-Veranstaltung
ReferentIn:
Carl Parma

Carl Parma studierte von 1982-1988 Schulmusik an der Hochschule der Künste Berlin und Anglistik an der TU Berlin/Manchester University. Nach dem Referendariat 1991 unterrichtete er an Berliner Gymnasien die Fächer Musik, Englisch und Ethik/Philosophie, seit 2005 in der Funktion des Fachleiters Musik.

2005-2013 war er Fachreferent für Musik im Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM), wo er zahlreiche Rahmenlehrpläne und Fortbildungsangebote verantwortete.

2012-2015 leitete er den Verband Deutscher Schulmusiker Berlin (VDS), seit 2015 ist er Landesvorsitzender des Bundesverbands Musikunterricht (BMU). Im BMU-Bundesvorstand ist er seit 2018 zuständig für Gymnasien/Gymnasiale Oberstufe, Nachwuchsgewinnung und Quereinsteiger, seit 2020 als Vize-Präsident.  

Darüberhinaus ist er Präsidiumsmitglied des Landesmusikrates Berlin und seit 2018 im Deutschen Kulturrat. Zudem hält er Vorträge und veröffentlicht  in verschiedenen Fachzeitschriften.

Prof. Matthias Schlothfeldt

Biografie: www.kompaed.de/autorinnen/matthias-schlothfeldt/

Veranstalter

BMU Bund

Anmeldeschluss:
19.01.21 19:00
max. Teilnehmeranzahl
40 — davon schon reserviert: 13 — Es sind noch 27 Plätze frei!
Anmeldung:
Die Anmeldefrist wurde überschritten!

Wenn Sie sich den Termin direkt in Ihren Online-Kalender eintragen möchten, dann laden Sie sich die ICS-Datei herunter herunter.